Dienstag, 13. Januar 2015

Danke liebe "Billigfleisch-Fresser".....

Dank eurer "Fressgewohnheiten" billiges, mit Antibiotika und Keimen verseuchtes Fleisch von Leichen zu konsumieren, gelangt dieses "Nebenprodukt" via Gülle der belasteten Tiere, auch in Obst und Gemüse auf Feldern, und damit auch in die Mägen von Vegetariern oder Veganer.....
Hauptsache es gibt Dauer-Sonderangebote von Billig-Fleisch in diversen Supermärkten und Discount-Läden, und die Menschen werden krank und kränker. Vom Leid der Tiere abgesehen.....
Nichtraucher werden geschützt, aber wer schützt die Nicht-Fleischesser?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen