Sonntag, 5. Januar 2014

Krebs incorporated: Die “gesunden” Omega 6-Fettsäuren

Da man als Veganer andauernd von bornierten Tiermördern angegriffen wird, Pflanzen seien auch ungesund, hier einige Anmerkungen dazu, da sich alle lieben Christen aus Anlaß der Festivitäten darmkrebserregende Fressalien hereingewürgt haben: Die Lebensmittelindustrie, welche aus ca. 6 riesengroßen weltweit ansässigen Großkonzernen besteht und denen mit einigen winzigen Ausnahmen die gesamte landwirtschaftlich nutzbare Fläche der Erde zugeschrieben wird (Unilever ist einer davon), verfolgt das Ziel, Müll auf billigste Weise zu etwas zu verarbeiten, was dem Konsumenten als gesundes Lebensmittel verkauft wird. Veganer haben es wahrlich nicht leicht, denn in jedem Lebensmittel (Reformhaus ist auch ein Kooperateur der Lebensmittelindustrie) sind krebserregende, pestizidhaltige….
Quelle und ganzer Artikel: ruthwitt.wordpress.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen