Dienstag, 24. August 2010

Nette englische Tierfreundin entsorgt Katze im Müll...

natürlich lebend und nachdem sie das zutrauliche Tier "liebevoll" gestreichelt hatte...
Nach 15 Stunden wurde "Lola" befreit und ist nun wieder bei ihrem Besitzer. Die "Dame" wurde über "Facebook" und "Youtube" ausgeforscht und hat Angst vor den (Mord)Drohungen, die massenhaft eingehen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen