Freitag, 11. Januar 2013

Die Redaktion will sich entschuldigen!

Der Herausgeber und Redakteur dieser Seite dachte nämlich (beim switchen durch die teils irreale TV-Welt) beim kurzen Stopp beim "ARD-Buffet", wo gerade ein Kalbsrücken zubereitet wurde, nicht besonders schönes und es ist ihm sehr peinlich dies hier öffentlich zuzugeben. Folgende Gedanken keimten in mir:
Können diese Arschgesichter, die noch nie einem Kalb (einem Baby!) in die Augen geschaut haben, nicht einfach beim "Genuss" von den unleckeren Leichenteilen qualvoll ersticken oder vielleicht etwas "BSE-Gewürz" mitschlucken?
Entschuldigen Sie diese Gedanken, liebe FleischesserInnen und guten Appetit! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen