Donnerstag, 9. Mai 2013

Raben: Vögel mit viel Gefühl und hoher Intelligenz....

Heute, am 9.05. 2013 lief auf ARTE eine Doku über Rabenvögel. Sechs Tiere wurden von einem Team von Wissenschaftlern und Filmemacher über einen Zeitraum von sechs Monaten beobachtet und begleitet. Am Ende überlebte eines....
Wussten Sie, dass Raben zu den intelligentesten Tieren gehören? Dass sie bis zu 20 Jahren alt werden, Rituale der Freude und Trauer abhalten und ihrem Partner ein Leben lang treu sind? Ein Leben, dass bis zu zwanzig Jahren dauern kann.....wenn der Mensch nicht wäre, und Feinde....
Hier ein Auszug über den Inhalt des Film:
....Als Krähen und Raben werden auf der Welt sehr viele Vogelarten der Gattung "corvus" bezeichnet. Sie haben ein größeres Gehirn als andere Vögel, mit Ausnahme der Aras. Und im Verhalten ähneln sie eher Primaten als Vögeln. Krähen sind vernunftbegabt und verfügen über ein außergewöhnliches Gedächtnis. Sie leben in einem hoch entwickelten sozialen Verbund und haben sogar Bestattungsriten. Und diese Vögel sind ausgesprochen begabt. Krähen können zum Beispiel dabei helfen, Verschollene wiederzufinden. Bei der amerikanischen Armee läuft derzeit ein Programm, das darauf abzielt, die besonderen Fähigkeiten dieser Vögel bei der Terrorismusbekämpfung einzusetzen....
Ich befürchte, sie sollen auch für Kriegshandlungen eingesetzt werden. Wie Seelöwen und Delfine....
hier mehr Info über diese gefiederten Genies und ein Auszug von der Dokumentation....

1 Kommentar:

  1. Raben fand ich immer schon faszinierend! Mein Küchenbalkon wird auch stets observiert, ob nicht die ein oder andere Walnuss abzugreifen ist....=)

    AntwortenLöschen